Behringen: Garde ist mit von der Partie

Behringen.  In Behringen wird ab dem kommenden Wochenende Karneval gefeiert. Showtänze, Büttenreden und lustige Gäste sind angekündigt.

Die Gardemädchen sind mit von der Partie, wenn in Behringen Fasching gefeiert wird.

Die Gardemädchen sind mit von der Partie, wenn in Behringen Fasching gefeiert wird.

Foto: Justin Ehegötz

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das nächste närrische Wochenende steht bevor und in den Faschingshochburgen des Wartburgkreises wird getanzt, gefeiert und gelacht. Dazu gehört Behringen mit dem Behringer Carnevalverein (BCV), der seit 36 Jahren besteht.

Die achtköpfige Garde probt seit Oktober, damit Schritte, Sprünge und Drehungen perfekt passen. Auch die Tanzgruppen der Kinder und Jugendlichen üben fleißig. Requisiten sind gebaut und Büttenreden ausgearbeitet.

Das Männerballett, das sich aus dem Elferrat rekrutiert, hat den Song „Schüttel deinen Speck“ ausgewählt. Auf den Showtanz kann sich das Publikum ebenso freuen, wie auf die Dorfbekanntmachung als Bütt, in der von den Missgeschicken einiger Behringer zu hören sein wird. Der Tüngedaer Carneval Verein hat einen Gastauftritt. Auch das Männerballett des Feuerwehrvereins Gräfentonna wird mit einer kleinen Reise nach Bollywood die Abende bereichern.

Gegründet wurde der Verein übrigens von vier Paaren, die 1984 in gemütlicher Runde zusammen gesessen haben. Kurz vorher war der Saal des Kulturhauses eröffnet worden war. Jürgen Bröcker war der erste Präsident.

Zum 30-jährigen Jubiläum wurde die Idee geboren, Kabarettisten in Zusammenarbeit mit einer professionellen Agentur zu engagieren. Seither ist der Abend zu einem Höhepunkt geworden. In diesem Jahr sind Jörg Kaiser und Atze Bauer zu Gast – der frotzelnde Franke trifft auf den lästigen Lieder-Chaoten. Zu erleben ist das am 15. Februar, ab 20.11 Uhr.

Einen Tag vorher, am 14. Februar, findet um 22 Uhr die Faschingsdisco statt. Zum Seniorenfasching am 15. Februar ab 13.33 Uhr fahren Busse aus allen Dörfern der Einheitsgemeinde Hörselberg-Hainich. Der Kinderfasching mit dem „Craulaer Turmspatz“ beginnt am 16. Februar, 14.33 Uhr.

Die Faschings-Hauptveranstaltung findet am Sonnabend, 22. Februar, ab 20.11 Uhr statt. Einen Tag später wird zum Frühschoppen ab 10 Uhr eingeladen. Rosenmontag ist das Programm noch einmal ab 20.11 Uhr zu erleben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren