Eine Übersicht zu den wichtigsten Baustellen in Eisenach

Eisenach  An vielen Stellen der Stadt wird gebaut – mit teilweise dramatischen Folgen für den Straßenverkehr.

Die Baustelle für das Fachmarktzentrum „Tor zur Stadt“ in der Bahnhofstraße. Die Straße ist derzeit sogar voll gesperrt, der Verkehr müht sich über die Müllerstraße am Busbahnhof vorbei und stockt häufig. Archiv-

Die Baustelle für das Fachmarktzentrum „Tor zur Stadt“ in der Bahnhofstraße. Die Straße ist derzeit sogar voll gesperrt, der Verkehr müht sich über die Müllerstraße am Busbahnhof vorbei und stockt häufig. Archiv-

Foto: Norman Meißner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Eisenach gibt es derzeit viele Straßenbaustellen, die zu zahlreichen Behinderungen im Stadtverkehr führen. Es folgt eine Auflistung:

Mühlhäuser Straße stadteinwärts wie stadtauswärts ab Kreuzung Grüner Baum bis zur Amrastraße und umgekehrt (bis 19. Oktober), Vorsicht vor allem im Kreuzungsbereich von Oppenheimstraße und Amrastraße

Kleine Stregdaer Allee zwischen Zufahrt zum Kindergarten und der Einfahrt der AWG (bis 19. Oktober)

Am Gebräun in Höhe der Nummer 17 (bis 19. Oktober)

Querstraße zwischen Karlstraße und Alexanderstraße im Bereich der Fußgängerzone (Ende wohl am 25. Oktober), Einschränkungen vor allem für Lieferverkehr

Goldschmiedenstraße komplett gesperrt wegen Sanierungsarbeiten an den vom Brand betroffenen Häusern; Umleitung über Johannisplatz und Schmelzerstraße, Einbahnstraßenregelung in der Schmelzerstraße wird umgekehrt (bis 30. Oktober)

Frauenplan – bis 18. Oktober können hier keine Busse parken, auch der Gehweg gegenüber der Grimmelsgasse ist zum Freitag dieser Woche für Fußgänger gesperrt

Grimmelsgasse ist noch bis diesen Freitag Richtung Frauenplan ausgewiesen als eine Einbahnstraße

Bahnhofstraße wegen Sanierung der Fahrbahndecke im Bereich der Bahnunterführung Langensalzaer Straße gesperrt; Dauer bis etwa 21. Oktober; Bahnhofparkplatz – Zufahrt aus Richtung Müllerstraße möglich; Umleitung des Verkehrs über Clemens-straße, Bahnunterführung Clemdastraße, Müllerstraße

Bahnhofstraße – Termin für weitere Bauabschnitte noch nicht bekannt; Stadt will rechtzeitig informieren

Mühlgrabenbrücke in der Bebel-Straße gesperrt bis Anfang November

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren