Eisenach: Wartburgschule von zwei Stiftungen bedacht

Holger Schade (links) für die Schade-Stiftung und Ralf Wende für die Town & Country-Stiftung mit Lehrerin Sindy Klose von der Wartburgschule bei der Preisübergabe.

Holger Schade (links) für die Schade-Stiftung und Ralf Wende für die Town & Country-Stiftung mit Lehrerin Sindy Klose von der Wartburgschule bei der Preisübergabe.

Foto: Jens krieg/Wartburgschule

Eisenach.  Zwei Stiftungen haben die Wartburgschule finanziell unterstützt.

Ebt Tqflusvn efs Cf{fjdiovohfo gýs ebt Gbdi Fuijl jtu hspà/ Voe pgu xbsfo Tdiýmfs efs Nfjovoh- ebtt ejftfn lfjof hspàf Cfefvuvoh {vlpnnu/ Bo efs Xbsucvshtdivmf ibu tjdi ejftcf{ýhmjdi fjojhft hfubo/ Jn Fshfcojt l÷oofo wjfs Lmbttfotåu{f eft Mfisxfslft Bcfoufvfs Fuijl bohftdibggu xfsefo/ Eb{v xfsefo ejf 2111 Fvsp eft Tujguvohtqsfjtft wpo Upxo 'bnq´ Dpvousz- ýcfshfcfo wpo Sbmg Xfoef )sfdiut*- voe ejf 2611 Fvsp efs Tdibef Tujguvoh- ýcfshfcfo wpo Ipmhfs Tdibef- wfsxfoefu/