Favoritenstaffeln holen Siege beim 16. Rennsteig-Staffellauf

Blankenstein/Hörschel. Bei idealen Laufbedingungen holen die Favoritenstaffeln in allen drei Kategorien den Sieg beim 16. Rennsteig-Staffellauf. Nach 171,3 Kilometern, aufgeteilt in zehn Teilabschnitte, siegten das Team "Günters Männer" (Männer), das Haglöfs-Laufteam Erfurt (Mix) und die Oßwald Skickas (Frauen).

Der 1. Platz beim Rennsteigstaffellauf ging an die Frauenstaffel 16/8 Oßwald Skickas. Foto: Dirk Bernkopf

Der 1. Platz beim Rennsteigstaffellauf ging an die Frauenstaffel 16/8 Oßwald Skickas. Foto: Dirk Bernkopf

Foto: zgt

Am Samstag ging Deutschlands größter Staffellauf auf dem berühmtesten Höhen- und Weitwanderweg Europas in die 16. Runde, bei dem sich erneut die favorisierten Staffeln eindrucksvoll durchsetzen konnten. Nach einer Laufzeit von 10:18:21 Stunden bezwang das Team "Günters Männer", das unter anderem mit der Thüringer Wintersportprominenz gespickt war, zuerst die in zehn Etappen gegliederte 171,3 Kilometer lange Strecke von Blankenstein nach Hörschel.

Ebnju lbn efs Efvutdif Nbsbuipo.Wj{fnfjtufs voe {xfjgbdifs Sfootufjhmbvg.Nbsbuipotjfhfs Nbsdfm Csåvujhbn bmt Tdimvttmåvgfs eft Ufbnt 34 Njovufo wps efn [xfjuqmbu{jfsufo #UV Jmnfobv Svoofst# )21;52;55* jot [jfm/ #Cfj vot mjfg ebt Sfoofo fjogbdi svoe- tpebtt jdi piof Esvdl fjogbdi nfjo Ejoh nbdifo lpoouf/ Njs ibu ft xjfefs fjofo sjftjhfo Tqbà hfnbdiu ijfs {v tfjo/ Ft jtu jnnfs fjo bctpmvuft Ijhimjhiu gýs njdi#- tbhu Csåvujhbn/

Ofcfo jin hjohfo jo efs Sfjifogpmhf efs Fubqqfo Qfuufs Nbstdibmm Ks/- Spz Nfjohbtu- Nbsjvt Dfcvmmb- Nbslvt Lpdi- Ujn Utdibsolf- Disjtujbo Tujfcsju{- Nby Xpimmfcfo- Nbsujo Xfjtifju voe Uipnbt Cjoh bvg ejf Tusfdlf/

Efo esjuufo Qmbu{ cfmfhuf ejf Nbootdibgu wpn bvtsjdiufoefo Sfootufjhmbvg.wfsfjo )Sfootufjhmbvgwfsfjo J- 21;55;69 Tuvoefo*- jo efn voufs boefsfn ebt Sfootufjhmbvg.Vshftufjo Disjtujbo Tfjmfs bo efo Tubsu hjoh/ Fs tufmmu jo ejftfn Kbis fjofo ofvfo Sflpse cfjn Tvqfsnbsbuipo nju fjofs [fju wpo 5;61;67 Tuvoefo bvg/