Flammlachs, Burritos und frittierte Insekten

Eisenach  Mehr als 70 Stände beim Street-Food-Festival auf der Eisenacher Spicke, das am Freitag beginnt.

Marjana servierte auf der Spicke in den Vorjahren frittierte Heuschrecken und Würmer. Archiv-

Marjana servierte auf der Spicke in den Vorjahren frittierte Heuschrecken und Würmer. Archiv-

Foto: Katja Schmidberger

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Duftwolken aus gebratenem Fleisch, frittierten Leckereien und süßen Versuchungen werden dieses Wochenende wieder über den Westen von Eisenach wehen. Beim Street-Food-Festival auf dem Festplatz Spicke dürfen die Besucher von Freitag bis Sonntag Delikatessen aus aller Welt kosten.

Über 70 Stände mit Händlern, die direkt vor Ort frische Speisen zubereiten, haben die Organisatoren in diesem Jahr wieder auf die Spicke geholt. Tacos und Burritos, Flammlachs, Bubble-Waffeln, frittierte Insekten oder Popcorn, das per flüssigem Stickstoff in Dragon Breath Popcorn verwandelt wird – es soll für jeden etwas dabei sein.

Zum dritten Mal findet im August das Street-Food-Festival in Eisenach statt, letztes Jahr kamen an die 14.000 Besucher aus der Wartburgregion, aber auch aus umliegenden Kreisen.

Veranstaltet wird das Festival von der Street Art Event GmbH aus Magdeburg und der Eisenacher Spitz Entertainment GmbH. Mit dabei sind, verrät Manuel Tippach vom Spitz, die leckeren Tüt-dir-ein-Cocktails.

Für alle Gäste, berichtet Daniel Heuer von Street Art Event, gebe es auch ein musikalisches Rahmenprogramm. Eine Live-Gruppe spielt Irish Folk. Auch an die Kinder sei wieder gedacht. Auf kleine Feinschmecker warte ein großes Kinderland mit Wasserbällen, Bungee-Trampolin oder Schminken.

Für die Spitz GmbH ist es eine von vielen Veranstaltungen in diesem Jahr, zuletzt betreute das Unternehmen den Downhill-Wettbewerb in Tabarz am letzten Wochenende. Auch dieses Wochenende sei man am Samstagabend zudem im Freibad „Aquaplex“ zu Gast. Dort steigt ab 20 Uhr „Summer in the City“. für manchen Festival-Besucher vielleicht Gelegenheit, am Abend noch einen Abstecher dorthin zu machen.

Zur Sache

Am Freitag, 16. August, ist 14 bis 22 Uhr, am Samstag, 17. August, von 11 bis 22 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Der Eintritt kostet drei Euro pro Person, Kinder unter 14 Jahre haben freien Eintritt.

Über 70 Stände gibt es auf dem Festgelände auf der Spicke in der Adam-Opel-Straße.

Ein großes Kinderland wird aufgebaut.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren