Fünf Männer stören Feierlichkeit und schlagen Gäste

Sondra.  Fünf Männer haben im Wartburgkreis eine private Feier gestört. Sie wollten nicht gehen und schlugen sogar auf zwei Gäste ein.

Die ungebetenen Gäste schlugen zwei Männer (Symbolfoto).

Die ungebetenen Gäste schlugen zwei Männer (Symbolfoto).

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fünf Männer im Alter von 35 bis 45 Jahren sollen in der Nacht zu Sonntag ungebeten bei einer privaten Feier in einem Garten zwischen Sondra (Wartburgkreis) und Schwarzhausen erschienen sein.

Wie die Polizei mitteilt, sollen sie trotz mehrfacher Aufforderung zu gehen, geblieben sein. Sie hätten sogar auf zwei 31- und 41-jährige Männer eingeschlagen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Tathintergründen und Abläufen aufgenommen. Gegen die fünf Männer wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet und Platzverweise ausgesprochen.

Autofahrer wirft 16-Jährigen und KTM nach gefährlichem Überholmanöver um

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren