Gegen Brückenpfeiler geprallt: Autofahrer stirbt im Wartburgkreis

Bad Salzungen  Mehrfach überschlagen hat sich ein Auto bei Gumpelstadt. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert, jede Hilfe kam zu spät.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Peter Hagen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 56-jähriger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der B 19 im Wartburgkreis ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Freitag gegen 20.25 Uhr zwischen Waldfisch und Barchfeld unterwegs, als er in der Nähe von Gumpelstadt mit seinem Audi aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam.

„Das Auto prallte mit erhöhter Geschwindigkeit gegen ein Brückenwiderlager aus Beton“, heißt es im Polizeibericht. Der Audi überschlug sich mehrfach, der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert.

Trotz sofortiger Hilfeleistung durch Ersthelfer verstarb der Mann noch am Unfallort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Sachverhalt eingeleitet.

Weitere Blaulichtmeldungen aus Thüringen:

Identität der vier getöteten Biker auf der A9 geklärt

28-Jähriger tödlich verletzt: Auto kracht in Südthüringen frontal gegen Baum

Ein Todesopfer und eine Schwerverletzte bei Unfall in Bad Langensalza

Autofahrer erfasst Motorrad - 52-Jähriger schwer verletzt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.