Gottesdienst mit feierlicher Investitur der Ordensritter in Eisenach

Friedrich Kramer, Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Friedrich Kramer, Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Foto: Alexander Volkmann

Eisenach.  Landesbischof Friedrich Kramer ist am 19. September nächster Gastgeber der „Bibelverkostung“ in der Georgenkirche.

Friedrich Kramer, Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), wird Gastgeber der „Bibelverkostung“ in der Eisenacher Georgenkirche sein. Dazu lädt der Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen für Sonntag, 19. September, 10 Uhr ein.

Das Bibelwort, zu dem der Landesbischof predigt, erzählt von einer Einladung zu einem großen Fest und, wie man das Fest versäumen kann. Es ist ein Gleichnis zu den Prioritäten, die wir im Leben setzen. Der Gottesdienst war eigentlich als Abschlussgottesdienst der Festwoche „500 Jahre Bibelübersetzung“ geplant, die coronabedingt ein Jahr verschoben werden musste.

In dem Gottesdienst wird zugleich die feierliche Investitur der Ordensritter der Preußischen Genossenschaft des Johanniterordens zu erleben sein. Die Genossenschaft des Johanniterordens wird dieses Jahr zu ihrem jährlichen Rittertag in Eisenach zusammenkommen.

In der Reihe „Bibelverkostung“ werden prominente Geistliche wie Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der EKD und Landesbischof in Bayern oder die ehemalige Landesbischöfin der EKM, Ilse Junkermann, predigen.

Der Gottesdienst wird live übertragen im Wartburgradio 96,5 und am Montag, 20. September, um 10 Uhr wiederholt. Er kann nachgehört werden über www.wartburgradio.org.

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Eisenach.