Klinikum in Eisenach warnt vor Betrügern

Das St.-Georg-Klinikum warnt vor betrügerischen Anrufen von falschen Ärzten.

Das St.-Georg-Klinikum warnt vor betrügerischen Anrufen von falschen Ärzten.

Foto: Norman Meißner

Eisenach.  Unbekannte geben sich als Ärzte aus und fordern hohe Geldbeträge.

Nun warnt auch der Eisenacher Klinikums-Geschäftsführer Thomas Breidenbach vor der jüngsten Telefon-Betrugsmasche. Dabei erhalten Menschen einen Anruf, bei dem sich ein angeblicher Arzt aus dem Klinikum meldet und den Angerufenen auffordert, eine größere Geldsumme (zwischen 10.000 und 30.000 Euro) zu übergeben. Nur dann sei gewährleistet, dass ein Angehöriger mit einem angeblich dringend benötigten Medikament versorgt werden könne oder der Hubschraubertransport ins Uniklinikum nach Jena gewährleistet sei.

Breidenbach: „Darauf sollte niemand hereinfallen. Das Klinikum wird niemals am Telefon eine Geldforderung aufmachen. Wer solch einen Anruf erhält, sollte sofort die Polizei verständigen.“