Live-Musik vom Garagendach hallt durch Eisenachs Oststadt

Eisenach.  Tag des Nachbarn wird in Eisenach mit einem kleinen Hofkonzert begangen.

Während Marco Böttger & Carsten Degenhardt auf dem Garagendach musizieren , genießen die Hausbewohner Rema mit Baby Yaly, Fereas, Dina, Alex, Malek, Hossam, Tasnim, Kesem und Amira das knapp einstündige Konzert.

Während Marco Böttger & Carsten Degenhardt auf dem Garagendach musizieren , genießen die Hausbewohner Rema mit Baby Yaly, Fereas, Dina, Alex, Malek, Hossam, Tasnim, Kesem und Amira das knapp einstündige Konzert.

Foto: Norman Meißner

Zum dritten Mal fand der Tag der Nachbarn, eine Initiative zur Stärkung des nachbarschaftlichen Miteinanders, statt. In Eisenach wurde dieser Tag mit einem kleinen Hofkonzert für die Bewohner eines Hauses der Eisenacher Clemensstraße begangen. Während Marco Böttger (Sologitarre) und Carsten Degenhardt (Rhythmusgitarre) auf dem Garagendach musizieren, genießen die Hausbewohner Rema mit Baby Yaly, Fereas, Dina, Alex, Malek, Hossam, Tasnim, Kesem und Amira das knapp einstündige Konzert. An geöffneten Fenstern und auf Balkonen genießen auch zahlreiche Musikliebhaber der Nachbarschaft die Klänge des Eisenacher Duos.

Zu den Kommentaren