Markierungsarbeiten an der Eisenacher Kreuzung Grüner Baum

red
Die Verkehrsführung an der Kreuzung, Rennbahn, Mühlhäuser Straße und Hospitalstraße (Grüner Baum) wird wieder geändert. Die neue Verkehrsführung erfolgt nach den gelben Markierungen. Rechtsabbieger haben damit wieder eine einzelne Einordnungspur.

Die Verkehrsführung an der Kreuzung, Rennbahn, Mühlhäuser Straße und Hospitalstraße (Grüner Baum) wird wieder geändert. Die neue Verkehrsführung erfolgt nach den gelben Markierungen. Rechtsabbieger haben damit wieder eine einzelne Einordnungspur.

Foto: Norman Meißner

Eisenach.  Auf der Eisenacher Kreuzung Grüner Baum sind mehrere Arbeiten notwendig. Bis die Verkehrsführung geändert ist, wird noch etwas Geduld gebraucht.

Autofahrer müssen sich an der Eisenacher Kreuzung Grüner Baum (Rennbahn/Mühlhäuser Straße) ein wenig gedulden, bis die alte Verkehrsführung wieder in Kraft tritt. Je nach Witterung seien die Markierungsarbeiten der Fahrbahn für diese Woche vorgesehen, teilt die Pressestelle der Stadtverwaltung Eisenach mit.

Die bereits angekündigte Änderung des Vorwegweisers kann erst in der kommenden Woche beauftragt werden. Dazu muss das Schild an der Kreuzung zunächst abgebaut und zu einer Fachfirma transportiert werden, um dort neu beklebt zu werden.

Wann der geänderte Vorwegweiser wieder am „Grünen Baum“ angebracht werden kann, steht noch nicht fest. Die Stadtverwaltung Eisenach ist bemüht, die Arbeiten so zeitnah wie möglich abzuschließen.

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Eisenach.