Mit Kindern im Auto: Fahrerin flüchtet unter Drogen vor Polizei in Eisenach

Eisenach.  Eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei hat sich am Samstag eine 35-Jährige in Eisenach geliefert. Mit im Auto waren ihre beiden Kinder im Alter von zwei und sechs Jahren.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Jens Wolf / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Eisenach ist eine Frau am Samstagabend gegen 19.55 Uhr vor der Polizei geflüchtet. Die 35-jährige Autofahrerin sollte auf der Mühlhäuser Straße stadteinwärts einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Mit ihr im Fahrzeug befanden sich ihre beiden Kinder im Alter von zwei und sechs Jahren, teilte die Polizei mit.

Die Frau habe jedoch jegliche Anhaltesignale der Polizei missachtet, beschleunigte und fuhr anschließend im Bereich Mühlhäuser Straße und Rennbahn, teilweise auf der Gegenfahrspur, über mehrere rote Ampeln. Mehrere Verkehrsteilnehmer mussten Gefahrenbremsungen einleiten, um Unfälle zu vermeiden. Die 35-Jährige konnte schließlich zum Anhalten bewegt werden.

Ein durchgeführter Drogentest ergab, dass die Frau unter Einfluss berauschender Mittel stand. Es wurde eine Anzeige aufgenommen, eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sowie der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Kinder an den Vater übergeben.

Autofahrer, die durch die Frau gefährdet wurden sowie weitere Zeugen, werden gebeten, sich bei der Polizei in Eisenach zu melden.

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.