Mutter besucht Baby im Eisenacher Klinikum und konsumiert Drogen

Eisenach  Eine 23-jährige Eisenacherin wurde dabei erwischt, wie sie Drogen im Klinikum Eisenach konsumierte.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: imago/Ralph Peters

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 23-jährige Eisenacherin, ist regelmäßig zu Gast im Eisenacher St.Georg-Klinikum, um dort ihr vor fünf Wochen entbundenes Baby zu besuchen.

Ein Pfleger alarmierte die Polizei, als er im Klinikum eine Stelle entdeckte, an der Utensilien zum Konsumieren von Drogen umherlagen.

Die eingesetzten Beamten begaben sich auf die Suche und entdeckten die junge Mutter, wie sie gerade erneut Drogen konsumierte.

Die 23-Jährige gab zu, dies schon öfter auf dem Klinikgelände gemacht zu haben. Bei der Durchsuchung konnten die Beamten zudem weitere Betäubungsmittel feststellen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.