Narren erobern Rathäuser

Wartburgkreis  Start am Montag in vier Orten

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die närrische Saison beginnt traditionell am 11.11. mit den Stürmen auf die Rathäuser in der Region. In diesem Jahr sind es deutlich weniger Vereine, die am Montag um 11.11 Uhr loslegen: Seebach, Farnroda, Mihla und Marksuhl.

In Berka/Werra (am Rathaus) und in Gerstungen (am Bürgerhaus „Rautenkranz“) wird erst am Sonnabend, 16. November, um 11.11 Uhr zum Sturm auf die Amtssitze geläutet. Dort treffen sich jeweils die Karnevalsvereine aus der neuen Stadt Werra-Suhl-Tal und aus der Großgemeinde Gerstungen. Der Stedtfelder Carnevalsverein will die Oberbürgermeisterin am 16. November um 11.11 Uhr zwingen, den Schlüssel zum Eisenacher Rathaus herauszurücken. Um 15.11 Uhr geht es an diesem Tag in Behringen närrisch zur Sache. Schunkelnde Gäste sind überall willkommen. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.