Polizei findet Schreckschusswaffe im Fahrzeug

Gerstungen  Bei der Kontrolle eines Transporters ist der Polizei im Wartburgkreis ein besonders nervöser Fahrer aufgefallen.

Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Oliver Killig/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einer Kontrolle in Gerstungen (Wartburgkreis) hat die Polizei auch einen Ford Transporter unter die Lupe genommen.

Wie die Polizei mitteilt, kontrollierten die Beamten am Mittwochmorgen den Transporter in der Straße „Am Berg“. Der 43-jährige Fahrer sei nervös gewesen und den Polizisten fiel der Handgriff einer Pistole im Fahrzeuginneren auf.

Der Mann musste das Fahrzeug verlassen. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten eine Schreckschusswaffe mit der entsprechenden Kennzeichnung. Munition hatte der Mann nicht dabei.

Da der 43-Jährige Herr keine Erlaubnis hatte, leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein. Die Waffe stellten die Beamten sicher.

Schaumparty im Marktbrunnen von Vacha

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.