Eisenacher Stadtrat beruft sachkundige Bürger

Eisenach.  Der Stadtrat hat sachkundige Bürger bestellt, die Abgeordnete bei wichtigen Themen fachlich unterstützen.

Im Stadtrat wird entschieden, im Ausschuss werden viele städtische Themen vorberaten.

Im Stadtrat wird entschieden, im Ausschuss werden viele städtische Themen vorberaten.

Foto: Norman Meißner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Stadtrat hat zur Unterstützung für die Gremienarbeit in den Ausschüssen folgende sachkundige Bürger berufen: Im Ausschuss für Infrastruktur, Beteiligungen und Rechnungsprüfung sitzen Hartmut Werner (Vorschlag Linke), Jens Hellenbrecht (CDU), Mario Scharf (SPD ), Hans-Jürgen Wagner (Grüne), Ralf Stübe (NPD ). Der AfD-Vertreter werde später bestellt, hieß es. Im Ausschuss für Stadtentwicklung, Klima, Verkehr und Sport wurden auf Vorschlag der Parteien Thomas Bauer (Linke, Matthias Beyer-Schubert (CDU), Steffen Dieck (SPD), Ludger Konopka (AfD), Max von Trott (Die Grünen), Stephan Scholich (NPD) berufen. Im Ausschuss für Soziales, Bildung und Gesundheitswesen sind es Anne-Katrin May (Linke), Martin Herrmann (CDU), Tobias Schremmer (SPD), Claus Köllner (AfD ), Thomas Ries (NPD). Der Grünen-Vertreter wird zu einem späteren Zeitpunkt bestellt. Im Ausschuss für Wirtschaft, Kultur und Tourismus arbeiten Thekla Bernecker (Linke), Dr. Hans-Joachim Hook (CDU), Daniel Dietrich (SPD), Jörg Treppschuh (AfD), Andreas Artschwager (Grüne ) und Klaus Peter Rümmler (NPD) mit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.