Senior bei Radwechsel unter Wohnwagen eingeklemmt

Gräfendorf-Nitzendorf.  Im Wartburgkreis ist am Dienstag ein 76-Jähriger beim Radwechsel unter seinem Wohnwagen eingeklemmt worden.

Der Mann kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus. (Symbolfoto).

Der Mann kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus. (Symbolfoto).

Foto: Patrick Pleul / dpa

Beim Radwechsel an seinem Wohnwagen ist ein 76-jähriger Mann am Dienstag verletzt worden. Er habe das Gefährt in Gräfendorf-Nitzendorf aufgebockt und mit der Arbeit begonnen, als plötzlich der Wagenheber versagte, wie die Polizei mitteilte.

Der Senior sei zwischen Radkasten und Rad eingeklemmt worden und habe von der Feuerwehr befreit werden müssen. Er wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzungen wurden keine Angaben gemacht.

Überfall auf Tankstelle in Deubachshof: Polizei sucht Zeugen

Polizei erwischt mehrere Autofahrer unter Drogeneinfluss

Weitere Blaulichtmeldungen

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.