Sonnenbank fängt Feuer - Unfallverursacher hatte Drogen im Blut

red
Die Feuerwehr im Wartburgkreis musste am Dienstag eine brennende Sonnenbank löschen. (Symbolfoto)

Die Feuerwehr im Wartburgkreis musste am Dienstag eine brennende Sonnenbank löschen. (Symbolfoto)

Foto: Daniel Volkmann

Ruhla.  Hier sind die Blaulichtmeldungen für Ruhla im Wartburgkreis.

In einem Fitnessstudio kam es am Dienstagnachmittag zu einem Einsatz für Feuerwehr und Polizei. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Sonnenbank aus ungeklärter Ursache in Brand geraten war. Zum Zeitpunkt des Feuers nutzte keine Person das Gerät. Die Flammen waren schnell gelöscht. Im Moment liegen der Polizei keine Hinweise auf eine Straftat vor. Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

Verletzte nach Unfall - Verursacher hatte Drogen im Blut

Am Dienstagmittag ereignete sich in der Oberen Lindenstraße ein Verkehrsunfall. Nach Angaben der Polizei wollte hier ein 33 Jahre alter Pkw-Fahrer von der Dornsengasse in die Obere Lindenstraße abbiegen. Dabei kollidierte er mit dem Auto eines 25-Jährigen. Seine 26 Jahre alte Beifahrerin wurde bei dem Zusammenstoß verletzt. Beim 33-Jährigen reagierte ein Drogentest positiv. Der Mann wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, ihn erwarten mehrere Verfahren. Beide Fahrzeuge waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit.