Streit mit Zechpreller eskaliert vor Bar

Eisenach.  In Eisenach ist ein Streit zwischen einem Barbetreiber und einem Zechpreller eskaliert. Es flogen die Fäuste.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 20-Jähriger ließ sich am Donnerstagabend in einer Shisha-Bar in der Eisenacher Alexanderstraße Rauchwaren und Alkohol schmecken. Anschließend gab er gegenüber dem Personal an, über keinerlei Zahlungsmittel zu verfügen.

Nachdem jegliche Aufforderungen das Lokal zu verlassen, erfolglos blieben, soll der 29-jährige Betreiber der Bar den 20-Jährigen gewaltsam aus der Bar gedrängt haben. Beide Männer schlugen in der Folge aufeinander ein, so die Polizei. Der 20-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Es seien Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Betrugs eingeleitet worden.

Weitere Meldungen der Polizei

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.