Umgehung der B19 früher fertig als geplant

Moorgrund  Mehrere Monate vor der geplanten Fertigstellung ist eine Ortsumgehung der Bundesstraße 19 bei Moorgrund im Wartburgkreis für den Verkehr wieder freigegeben worden.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: imago

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Umgehung bedeute für den Ortsteil Witzelroda Entlastung beim Lärm und Schadstoffen und für Autofahrer eine höhere Reisegeschwindigkeit, erklärte der Infrastruktur-Staatssekretär Klaus Sühl am Montag. Der Straßenneubau auf 2,2 Kilometern Strecke enthält drei Brückenbauwerke und kostete rund 6,6 Millionen Euro. Der alte Abschnitt der B19 werde derzeit noch zurückgebaut, hieß es in einer Mitteilung des Infrastrukturministeriums.

Die B19 ist nach Ministeriumsangaben die wichtigste überregionale Nord-Süd-Verkehrsachse in Westthüringen. Sie verbindet Eisenach an der Autobahn 4 mit Meiningen an der A71.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren