Unbekannter erpresst Geld von 14-Jährigem – Polizei sucht Zeugen

Bad Liebenstein.  Der Mann hielt einen 14-jährigen Radfahrer bei Bad Liebenstein an und forderte Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen. So wird der Unbekannte beschrieben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen (Symbolbild)

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen (Symbolbild)

Foto: Marcus Führer / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein unbekannter Mann hat im Wartburgkreis Geld von einem 14-Jährigen erpresst. Laut den Angaben der Polizei war der 14-Jährige am Samstagabend, gegen 19.45 Uhr, auf dem Radweg von Bad Liebenstein in Richtung Schweina unterwegs.

Dort habe ein unbekannter Mann den Jungen aufgefordert, anzuhalten. Als der 14-Jährige stoppte, sei der Unbekannte auf ihn zugekommen und habe sein T-Shirt ein Stück nach oben geschoben. Der Junge gab an, dass dabei zwei Gegenstände, die Pistolen ähnelten, am Gürtel des Mannes zum Vorschein gekommen seien.

Der Täter verlangte die Herausgabe von Bargeld und flüchtete in Richtung Bad Liebenstein.

Beschrieben werden konnte er wie folgt:

  • etwa 45 Jahre alt
  • auffallend groß, etwa zwei Meter
  • breite/muskulöse Statur
  • kurze, blonde Haare, zum Scheitel gekämmt
  • Drei-Tage-Bart
  • trug ein rotes, ausgewaschenes T-Shirt

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.