Verkehrsunfall im Wartburgkreis: Auto durchbricht Brückengeländer und landet in Bachlauf

Pferdsdorf.  Ein 26-Jähriger ist im Wartburgkreis in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen. Dabei durchbrach er ein Brückengeländer und blieb schließlich in einem Bachlauf stehen.

Der Autofahrer landete in einem Bachlauf, nachdem er ein Brückengeländer durchbrochen hatte.

Der Autofahrer landete in einem Bachlauf, nachdem er ein Brückengeländer durchbrochen hatte.

Foto: Hans-Peter Stadermann (Symbolfoto)

Dienstagmorgen ist es auf der Hauptstraße in Pfersdorf zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden gekommen. Ein 26 Jahre alter BMW-Fahrer war gegen 8.50 Uhr aus Richtung Willershausen kommend in Richtung Eisenach unterwegs, als er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam, einen angrenzenden Hang hinunter fuhr, ein Brückengeländer durchbrach und schließlich in einem Bachlauf stehen blieb.

Der 26-Jährige blieb unverletzt. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Weitere Polizeinachrichten aus Thüringen: