Versicherung wird teurer

Eisenach.  Nach den Bränden im Theater erhöht sich der städtische Beitrag.

In der Nacht zum 30. September brannte es erneut im Eisenacher Landestheater.

In der Nacht zum 30. September brannte es erneut im Eisenacher Landestheater.

Foto: Birgit Schellbach

Der städtische Anteil an der Versicherung für das Landestheater Eisenach wird sich nach den Bränden der vergangenen Monate wohl um rund 6000 Euro erhöhen. Dies teilte Dezernent Ingo Wachtmeister (SPD) während der Sitzung des Eisenacher Haupt- und Finanzausschusses auf Anfrage von Susi Schreiber (AfD) mit. Die Ermittlungen der Polizei zu den Bränden seien noch nicht abgeschlossen.