Vollsperrung, weil Holzlaster bei Nazza umkippt

Nazza.  Der Unfallverursacher flüchtete zunächst, konnte später jedoch ermittelt werden.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Marco Kneise

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem Unfall mit einem Holzlaster kam es am Montagmittag auf der Landesstraße 1016 zwischen Nazza und Langula (Wartburgkreis). Ein 60-jähriger war mit seinem Lkw und geladenen Holzstämmen unterwegs, als ihm ein anderer Holzlaster entgegen kam. Dieser fuhr jedoch zu mittig, weshalb der 60-jährige nach rechts ausweichen musste.

Infolgedessen kippte sein Hänger mitsamt Ladung um und verteilte sicht auf der Straße. Der entgegenkommende Lkw fuhr einfach weiter. Der Fahrer konnte jedoch ermittelt werden und muss nun mit einer Anzeige wegen Unfallflucht rechnen.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Straße musste für Bergungsarbeiten etwa zwei Stunden voll gesperrt werden.

Die Polizei sucht im Zusammenhang mit dem Ermittlungsverfahren Zeugen des Vorfalls. Hinweise an die Polizei Eisenach unter der Nummer 03691/261124.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.