Wartburg-Radio sucht Freiwillige

Eisenach  Die 19-jährige Laura Gieß schwärmt vom Arbeiten im Radio-Journalismus und hat klare Vorstellungen von ihrer beruflichen Karriere.

Laura Gieß arbeitet als Freiwillige beim Wartburg-Radio in Eisenach.

Laura Gieß arbeitet als Freiwillige beim Wartburg-Radio in Eisenach.

Foto: Stefanie Krauß

„Mach ma lauter“ und „Aktuelle Stunde“ heißen die zwei Sendungen im Wartburg-Radio, die derzeit von A bis Z in der Verantwortung der 19-jährigen Laura Gieß liegen. Als sie sich entschied, im Studio in der Eisenacher Georgenstraße ihr freiwilliges soziales Jahr (FSJ) abzuleisten, war sie in der Branche kein Neuling mehr. Aus jahrelanger Mitarbeit im Radioteam Output des Martin-Luther-Gymnasiums brachte sie wichtige Grundkenntnisse mit, hatte sie sich bei Recherche, Aufnahme, Schnitt und Moderation längst freigeschwommen und arbeitete selbstständig.

„Ich kann eigene Ideen umsetzen, mir Themen aussuchen, was natürlich großen Spaß macht. Musik liebe ich sowieso, also geht’s öfter mal zu Festivals oder diversen Band-Auftritten“, erzählt die junge Frau mit Feuereifer. Viel gebracht habe ihr aber auch etwa ihr kürzlicher „Gnadenhof“-Besuch in Mühlhausen oder ein Beitrag zum Frauenwahlrecht, das sein 100. Jubiläum feiert. Die Aufgaben seien so vielseitig, dass sie im Radio-Journalismus eine echte Zukunftsoption für sich sieht.

In Leipzig möchte Laura Gieß Medien- und Kommunikationswissenschaft studieren, beim Uni-Radiosender Mephisto mitmachen und nach dem Abschluss die Karriereleiter hochklettern. Sie lacht. Auch Franziska Klemm schmunzelt zu Lauras selbstbewusster Planung, räumt ihr aber gute Chancen ein: „Unsere FSJler haben es zuweilen weit gebracht. Juliana Müller zum Beispiel ist Wetterfrau bei N-TV.“

Als eine von drei Festangestellten beim Wartburg-Radio weiß die Redakteurin, dass viele spannende Termine ohne das Engagement der „Freiwilligen“ nicht wahrzunehmen wären. „Vorkenntnisse sind nicht zwingend, im Gegenteil, wir nehmen gern komplette Neulinge.“ Für die Stelle, die derzeit besetzt werden soll, ist willkommen,, wer noch keine 27 Jahre zählt, Kreativität und vor allem viel Freude an der Sache mitbringt.

Informationen: Tel. (03691) 88 18 83; Bewerbungen: info@wartburgradio.de

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.