Wegen Hitze und Trockenheit: Bäume der Stadt Eisenach brauchen umfangreiche Pflege

Eisenach  In der Stadt Eisenach benötigen die Bäume im Kartausgarten und auf dem Friedhof nach Hitze und Trockenheit umfangreiche Pflege.

Auf dem Hauptfriedhof in Eisenach müssen 144 Bäume beschnitten werden.

Auf dem Hauptfriedhof in Eisenach müssen 144 Bäume beschnitten werden.

Foto: Norman Meißner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Stadt in einer Pressemitteilung berichtet, sind viele Baumkronen aufgrund der Wasserknappheit extrem vertrocknet. Teilweise müssen abgestorbene Äste aus Sicherheitsgründen entfernt einige Baumkronen stark zurückgeschnitten werden.

Nicht mehr helfen kann die Stadt 13 weiteren Bäumen, welche nun aufgrund nicht mehr gegebener Standsicherheit gefällt werden müssen.Im Kartausgarten müssen insgesamt 74 Bäumen beschnitten werden. Sieben Bäumen, welche am Hang zur Kurstraße stehen, fallen demnächst der Motorsäge zum Opfer.

Auf dem Eisenacher Hauptfriedhof müssen bei insgesamt 144 Bäumen abgestorbene Äste entfernt und vertrocknete Kronen zurück geschnitten werden. Auch hier müssen insgesamt vier Bäume aus Sicherheitsgründen demnächst gefällt werden.

Die Pflegearbeiten nehmen laut Stadtverwaltung voraussichtlich zwei bis drei Wochen in Anspruch. Dabei kann es zu Absperrungen kommen, für welche die Stadtverwaltung um Verständnis bittet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren