Weihnachtsmärkte der Wartburgregion

Eisenach und die Gemeinden im Kreis bieten viele Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit.

Mit Einbruch der Dunkelheit wird es auch auf dem festlich beleuchteten Marktplatz in Eisenach richtig gemütlich. Der Eisenacher Weihnhachtsmarkt hat täglich geöffnet.

Mit Einbruch der Dunkelheit wird es auch auf dem festlich beleuchteten Marktplatz in Eisenach richtig gemütlich. Der Eisenacher Weihnhachtsmarkt hat täglich geöffnet.

Foto: Norman Meißner

1 Hainich-Weihnachtim SchlosshotelBehringen

Für Samstag, 7. Dezember, 14 Uhr, wird zur Hainich-Weihnacht im Schlosshotel am Hainich eingeladen. 14 Uhr ist Eröffnung und ab 14.30 Uhr Adventssingen mit dem Singkreis der Behringer Heimatfreunde. Es gibt magische Vorführungen, eine Buchvorstellung sowie der Besuch des Weihnachtsmannes. Im Hof gibt es eine Feuerstelle zum Stockbrotbacken und eine Spielstrecke zum Testen der Kraft, Geschicklichkeit und Ausdauer. Ferner werden Bücher- und Spielzeugbasar sowie weihnachtliche Handarbeitskunst und Leckereien feilgeboten.

1 Besuch des Weihnachtsmannsin Behringen

Der Weihnachtsmann der Behringer Blasmusikanten kommt an Heilig Abend, 24. Dezember, um 14 Uhr in den Ortsteil Wolfsbehringen vor das Kulturzentrum. Eine halbe Stunde später ist der Rotkittel in Behringen an der Parkpassage.

2 BeuernfelderWeihnachtsmarkt

Die „Beuernfelder Lindenblüten“ laden für Samstag, 7. Dezember, ab 15 Uhr zum 1. Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz vor dem Dorfgemeinschaftshaus Beuernfeld ein. Für Kinder gibt es eine Bastelecke und der Weihnachtsmann kommt auch zu Besuch. An verschiedenen Ständen kann man Süßes und Herzhaftes genießen oder selbstgemachte Marmelade und Weihnachtsdekoration kaufen. Aufwärmen kann man sich an der Feuerschale und bei einem heißen Glühwein.

3 Weihnachtsmarktin Burkhardtroda

Der Heimatverein Burkhardtroda lädt für den Samstagnachmittag, 14. Dezember, zu einem Weihnachtsmarkt in Burkhardtroda an und in das Dorfgemeinschaftshaus Burkhardtroda ein.

4 CreuzburgerWeihnachtsmarkt

14 Uhr ist Eröffnung des Marktes in Creuzburg durch den Bürgermeister, 14.30 Uhr kommt es zur Aufführung „Die gestohlenen Weihnachtsgeschenke“, ein Puppenspiel für Kinder in drei Akten. 15.30 Uhr trifft der Weihnachtsmann ein, der süße Leckereien verteilt. Um 16 Uhr verlost der Burg- und Heimatverein Weihnachtsgänse. Blasmusik mit den „Lustigen Weihnachtsmännern“ erklingt ab 16.15 Uhr. Um 18 Uhr beginnt der musikalische Ausklang mit dem Duo Power Voices. Das Kinderkarussell dreht sich für die kleinen Besucher den ganzen Tag kostenfrei. Für das leibliche Wohl ist laut Veranstalter bestens gesorgt. Regionale Händler bieten Geschenkideen und weihnachtliche Produkte zum Kauf an.

5 DippacherWeihnachtsmarkt

Alle Dippacher Vereine gestalten mit eigenen Ständen am Samstag, 14. Dezember, den Dippacher Weihnachtsmarkt. Ein buntes Rahmenprogramm garantieren der Schulchor und das Eisenbahner Blasorchester. Der Weihnachtsmann kommt mit seinen Rentieren zum Schlossplatz. Der Jugendverein lädt abends zur Apres-Ski Party in den Jugendclub.

6 NikolausmarktEisenach-Nord

Ein vorweihnachtlicher Nachmittag mit einer Vielzahl an Bastel- und Verkaufsständen sowie einem besinnlichen Programm der „Chorsinger“ gibt es am Freitag, 6. Dezember, ab 14 Uhr auf dem Nordplatz im Wohngebiet „Kuhgehänge“.

6 EisenacherWeihnachtsmarkt

Der Eisenacher Weihnachtsmarkt auf dem Markt hat täglich ab 10.30 Uhr und sonntags ab 11.30 Uhr geöffnet. Nach Ende des Weihnachtsmarktes wird ein Wintermarkt vom 23. bis 31. Dezember alles für das leibliche Wohl auf dem Marktplatz anbieten.

6 Adventsmarkt Phantasie in Eisenach

Der wohl heimeligste und gemütlichste Weihnachtsmarkt Eisenachs öffnet auch dieses Jahr seine Tore und findet am Sonntag, 1. Dezember, sowie an allen darauffolgenden Sonntagen im Advent statt, jeweils ab 13 Uhr. Jauchzet und Frohlocket, denn der Eintritt ist frei. Weihnachtliche Weisen erklingen ab 16 Uhr.

6 Weihnachtsmarkt im Azurit-Seniorenzentrum Eisenach

Der Duft von gebrannten Mandeln, frischem Lebkuchen und leckerem Glühwein wird am Freitag, den 29. November, im Azurit-Seniorenzentrum Eisenach in der Luft liegen. Ab 16 Uhr sind alle Bewohner, Angehörige, Freunde des Hauses und Interessierte zu einem besinnlichen Weihnachtsmarkt in der Einrichtung eingeladen. In stimmungsvollem Ambiente werden verschiedene Weihnachtsstände ihre Waren zum Verkauf anbieten: originelles Kunsthandwerk, liebevoll gestaltete Holz- und Papierarbeiten, weihnachtliche Spezialitäten oder einzigartige Handarbeiten – hier finden Jung und Alt kreative Geschenkideen. Bei heißem Glühwein, leckerem Stollen und köstlichen Plätzchen können sich die Besucher kulinarisch verwöhnen lassen.

7 Adventsmarktin Falken

Für Samstag, 30. November, 15 Uhr, wird zum Adventsmarkt nach Falken eingeladen.

7 Falkener Hüttengaudi im Advent

Geräucherte Forellen, Bier und Hüttenstimmung gibt es am 14. Dezember, ab 15 Uhr über den Dächern von Falken. Der Heimat-, Kultur- und Freizeitverein Falken lädt dazu ins „Hundehäuschen“.

8 Weihnachtsmarktin Frauensee,Stadt Bad Salzungen

am Vorabend des 1. Advent, am Samstag, 30. November, auf dem Schlosshof. Los geht es um 14.30 Uhr, wenn die Stände ihre Pforten öffnen. In diesem Jahr gibt es Glühwein-, Cocktail- und Verpflegungsstände von Sportverein, Natur- und Heimatverein, Feuerwehr sowie örtlichen Gewerbetreibenden. Die Frauenseer laden schon seit einigen Jahren dazu ein, sich den eigenen Glühwein-Trinkpott mitzubringen, damit nicht so viel Plastikmüll entsteht. Um 15 Uhr steuert der Kindergarten unter der Tanne sein immer mit Spannung erwartetes Programm bei. Um 17 Uhr öffnet auch die Bastelstube im Kidsklub.

9 Geisaer Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt wird am Sonntag, 15. Dezember, in der historischen Innenstadt von Geisa durchgeführt. Veranstalter sind die Stadt Geisa, der Gewerbeverein Geisa und weitere Vereine. Ein Höhepunkt ist zum Beispiel das bekannte Turmblasen an der katholischen Stadtpfarrkirche durch die Stadtkapelle. Den historischen Marktbrunnen schmückt Südthüringens größter Adventskranz.

10 GerstungerWeihnacht – Adventsdorf am Schloss

Für Samstag, 30. November, in der Zeit von 14 bis 20 Uhr laden die Gerstunger Vereine auf den Schlosshof und zur Marktpassage Gerstungen ein. Ein Adventsdorf wird am Schloss aufgebaut. In der benachbarten Katharinenkirche erklingt ab 16 Uhr weihnachtliche Chormusik.

GroßenlupnitzerAdventsbasar

Für Samstag, 30. November, wird zum Adventsbasar an die Peter-und-Paul-Kirche nach Großenlupnitz eingeladen. Der Adventsverkauf mit leckeren Plätzchensorten kommt der anstehenden Sanierung der historisch wertvollen Lupser Heerwagen-Orgel zugute.

11 Weihnachtsmarkt in Hallungen

Der Heimatverein und Weihnachtsmann begrüßt alle Gäste recht herzlich am dritten Adventssonntag, 15. Dezember, zum Weihnachtsmarkt auf dem Schulhof in Hallungen. Um 15 Uhr gibt es die feierliche Eröffnung des Weihnachtsmarktes und von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr weihnachtliche Blasmusik.

12 Weihnachtsmarkt in Heringen/Werra

Am 7. Dezember findet am Anger und im Werra-Kalibergbau-Museum der diesjährige Heringer Weihnachtsmarkt mit vielfältigem Musikprogramm ab 12 Uhr statt. Die Geschäfte der Hauptstraße verlängern ihre Öffnungszeiten. 21 Uhr gibt es ein Konzert in der Kirche mit der Band „Two Flags“ und einem Gospelchor.

13 Iftaer Weihnachtsmarkt

Alle Jahre wieder lockt Duft und Leckerei auf den Iftaer Weihnachtsmarkt. Viele attraktive Angebote gibt es am Sonntag, 1. Dezember, in der Zeit von 14 bis 19 Uhr an den Ständen am Alten Schulgelände in der Willershäuser Straße. Attraktion ist eine große Eisenbahnstrecke.

14 MarksuhlerSchlossweihnacht

Für den ersten Advent, Sonntag, 1. Dezember, 14 Uhr, wird zur 3. Marksuhler Schloßweihnacht eingeladen. Posaunenchor, Kirchenchor und Flötenkreis verwöhnen mit Adventsmusik.

15 MosbacherWeihnachtsmarkt

Für Sonntag, 1. Dezember lädt der Heimatverein Mosbach ab 14.30 Uhr in und an die Triftberghalle Mosbach ein. Bei Kaffee, Kuchen, Waffeln, Glühwein und anderen Köstlichkeiten feiert man den Start in die Adventszeit. Mit dabei ist natürlich wieder ein kleiner Händler- und Handarbeitsmarkt. Auf die kleinen Gäste warten eine große Überraschungs-Tombola, Kinderschminken und Stockbrot am Lagerfeuer. Auch in diesem Jahr kommt der Weihnachtsmann im Feuerwehrauto zu Besuch und hat für alle artigen Kinder etwas mitgebracht.

16 Weihnachtsmarktin Mihla am 1. Advent

Zum bunten vorweihnachtlichen Programm wird am Sonntag, 1. Dezember, von 15 Uhr bis 18 Uhr auf dem Mihlaer Marktptatz eingeladen. Für 15.40 Uhr ist die Eröffnung des Weihnachtsmarktes geplant. Die ,,Mihlaer Musikanten“ stimmen musikalisch auf die Weihnachtszeit ein. Ein Programm der Kindergärten und Chöre ist auch geplant. 18 Uhr gibt es Posaunenklänge. An Verkaufsständen werden Geschenke, Süßigkeiten, Schmuck, Basteleien, Kosmetik, Bücher, Adventsgestecke, und Weihnachtsschmuck angeboten.

17 Adventsmarkt an der Nazzaer Heimatscheune

Zum mittlerweile 9. Adventsmarkt lädt der Heimatverein für den zweiten Advent, Sonntag, 8. Dezember, ab 15 Uhr auf den Alten Schulhof ein. Die Backfrauen heizen den Ofen an und kleine Geschenke können erworben werden. Die Kindergartenknirpse bieten ein kleines Programm. Der Weihnachtsmann sagte sein Kommen ganz fest zu. Ein Adventsmärchen gelangt zur Aufführung. Ferner gibt es einen Spielzeugbasar, eine Spendenaktion und das Verzieren von Lebkuchen. Der Adventsgottesdienst findet 14 Uhr in der Christuskirche statt.

18 AdventsmarktNeukirchen mitTheaterstück

Die Kirchgemeinde lädt für den 1. Advent zum Adventsmarkt auf den ehemaligen Schulhof in Neukirchen. Glühwein, Kaffee und Speisen laden zum Verweilen ein. Im Festzelt unterhält der Neukirchner Posaunenchor. Für Kinder gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Basteln, Geschichten und einem Laternenumzug durchs Dorf. Auch der Weihnachtsmann wird vorbeischauen. Eröffnet wird der Adventsmarkt 14 Uhr mit dem Theaterstück „Immer wieder Waldemar“ in der beheizten Kirche.

19 Weihnachtsmarktin Neustädt

Auf dem Dorfplatz Neustädt findet am Samstag, 7. Dezember, der Weihnachtsmarkt statt. Die Kirmesgesellschaft Neustädt lädt ab 14.30 Uhr herzlich ein.

20 Weihnachtssingenin Oberellen

Die Obereller Vereine veranstalten am Sonntag, 15. Dezember, zum Weihnachtssingen in Oberellen ein. Los geht es um 14 Uhr auf dem Vorplatz der Bürgerbegegnungsstätte.

21 WeihnachtlichesMärchenspielin Schnellmannshausen

Im Gemeindesaal Schnellmannshausen, Weimarische Straße 10, gelangt am Samstag, 30. November, 17 Uhr, das Märchen „Der kleine Muck“ zur Aufführung.

22 Adventsmarktin Seebach

Für Sonntag, 1. Dezember, 15 Uhr, wird zum Adventsmarkt an der Heimatstube in Seebach (Hauptstraße 23) eingeladen. Besucher können sich auf selbstgebackenen Stollen, Flammkuchen, Dicelspieß, Bratwurst sowie Glühwein und Punsch freuen. Für beste Unterhaltung singt der Gemischte Chor Seebach weihnachtliche Weisen.

23 FestlicherAdventsnachmittagTreffurt

Weihnachtliche Chormusik bei Kaffee und Kuchen erklingt am Sonntag, 1. Dezember, ab 15 Uhr im Bürgerhaus Treffurt. Musikalisch verwöhnen der Frauenchor Treffurt und der Männergesangsverein „Liedertafel“.

23 Nikolausmarkt der Kita Treffurt

Am Donnerstag, 5. Dezember, verwandelt sich die Freifläche des Kita- Innenhofes in einen leuchtenden Nikolausmarkt. Um 16.30 Uhr wird er mit dem Programm der Kinder eröffnet. Weihnachtliche Leckereien und Basteleien gibt es zum käuflichen Erwerb. Auch ein Weihnachtsflohmarkt ist geplant. Glühwein, Apfelpunsch und Bratwürstchen werden gereicht.

23 Adventabendin Treffurt

Für Samstag, 7. Dezember, wird zum Adventabend ab 17 Uhr auf den Treffurter Marktplatz eingeladen. Der Nikolaus bringt Geschenke für die Kinder. Um 20 Uhr gelangt das Märchenspiel des TCV-Männerballetts auf der Bühne zur Aufführung.

23 Weihnachtskonzert Treffurt

Für Freitag, 13. Dezember, 19 Uhr, wird zum Weihnachtskonzert mit dem Posaunenchor, dem Chor der Grundschule, dem Männer- und dem Kinderchor ins Bürgerhaus Treffurt eingeladen. Der Eintritt ist frei.

24 Weihnachtsmärchen in Tüngeda

Für 8. Dezember, 15 Uhr, lädt die Tüngedaer Elterninitiative wieder zur Aufführung des Weihnachtsmärchens in das „Gasthaus zur Rose“ ein. Für das süße und herzhafte Wohl ist gesorgt. Auf die Kinder wartet eine Überraschung.

25 Adventstreff Unterellen

Zum Adventstreff unter dem Tannenbaum wird für Samstag, 7. Dezember, in die Dorfmitte nach Unterellen eingeladen. 15 Uhr geht das weihnachtliche Treiben los.

26 Adventsliedersingen in Untersuhl

Die Kirchgemeinde lädt für den zweiten Advent, 8. Dezember, 15.15 Uhr, zum Adventsliedersingen mit dem Chor „Werralichter“ nach Untersuhl. Die weihnachtlichen Weisen erklingen an der Rundkirche.

26 Weihnachtliche Blasmusik in Untersuhl

Bläsermusik mit dem evangelischen Posaunenchor Obersuhl erklingt am Montag, 23. Dezember, ab 17 Uhr unter Leitung von Thorsten Gräfauf dem Kirchplatz in Untersuhl.

27 Historischer Weihnachtsmarkt auf der Wartburg

Der Weihnachtsmarkt auf der Wartburg findet an den ersten drei Adventswochenenden - jeweils samstags und sonntags – statt: 30. November und 1. Dezember, sowie 7. und 8. Dezember und 14. und 15. Dezember. Erstmalig wird für die Besucher der Weihnachtsmärkte ein kostenloses Parken auf dem Festplatz Spicke an den ersten drei Adventswochenenden angeboten. Von dort aus fährt jede halbe Stunde ein Bus über den Markt auf die Wartburg und zurück.