Wolf gibt Infos zur Fusion

Eisenach.  Im Rathaus kommt heute der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt zusammen. Ein Thema ist der anstehende Zusammenschluss von Stadt und Kreis

Wolf will über Fortschritte beim Fusionsprozess berichten.

Wolf will über Fortschritte beim Fusionsprozess berichten.

Foto: Norman Meißner (me), (nm) / Norman Meißner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die anstehende Fusion der kreisfreien Stadt Eisenach mit dem Wartburgkreis beschäftigt am Dienstag, 14. Januar, wieder die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Eisenach. Oberbürgermeisterin Katja Wolf (Linke) hat angekündigt, zu dem Thema einen aktuellen Sachstand geben zu wollen. Wolf will zum Stand der Umsetzung sprechen. So vermeldet es die Tagesordnung der Ausschusssitzung. Der Zusammenschluss soll zum 1. Januar 2022 umgesetzt werden.

In der Sitzung soll zudem die Tagesordnung für die nächste Stadtratssitzung abgestimmt werden. Der Stadtrat tagt das nächste Mal am 4. Februar. Die heutige Sitzung ist öffentlich und findet ab 17 Uhr im Konferenzraum 122 im Rathaus-Gebäude am Markt statt. smb

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren