80-Jähriger erkennt Motorrad

Arnstadt  Mann liest in Zeitung von Diebstahl

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine gestohlene MZ ist wieder aufgetaucht. In der Nacht von Samstag zu Sonntag hatten Unbekannte in der Schönbrunnstraße in Arnstadt ein Motorrad vom Typ „ETZ 250“ gestohlen (unsere Zeitung am 9. Juli).

Wie die Polizei gestern Abend sofort mitteilte, hatte ein 80-jähriger Mann aus Dornheim sie darüber informiert, dass am Sonntagabend eine Unbekannter bei ihm war und nach einer Luftpumpe fragte, denn der Mann hatte einen Platten an seinem Motorrad.

Da der Senior kein funktionstüchtiges Gerät zur Hand hatte, verschwand der Mann und ließ das Motorrad einfach stehen. Als der 80-Jährige nun gestern in der Zeitung von dem gestohlenen Motorrad las, konnte er es zuordnen und informierte die Polizei. Die stellte fest: Es handelte sich um die gestohlene MZ. Das Motorrad kam zum erfreuten Eigentümer zurück. Der hatte einen Finderlohn von 500 Euro angekündigt.

Die dunkelsilberne MZ war vor einem Mehrfamilienhaus in der Arnstädter Schönbrunnstraße gestohlen worden und mit einem Lenkerschloss gesichert gewesen. Sie ist zugelassen und hat ein Ilm-Kreis-Kennzeichen. Auf der rechten Seite ist das Motorrad unterhalb der Sitzbank ungefähr auf zehn Zentimetern Breite pink gespritzt. Zum Dieb ermittelt die Polizei weiter. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.