Arnstadt. Das historisch wertvolle Gebäude in Arnstadt soll als Sitz der Bibliothek in diesem Jahr einen Aufzug erhalten.

Nach den mehrfach verschobenen Umbau- und Erneuerungsmaßnahmen im Arnstädter Prinzenhof soll nun in diesem Jahr mit der weiteren Aufwertung des historischen Gebäudes begonnen werden. Das wichtigste Vorhaben ist der Einbau eines Aufzugs. Mit der Denkmalbehörde haben sich die Planer inzwischen auf eine Variante verständigt. Nicht mehr ein Schrägaufzug soll Menschen mit Handicap die obere Etage des Hauses zugänglich machen, sondern ein klassischer Fahrstuhl. Gegen den ursprünglichen Entwurf sprachen die begrenzte Plattform sowie der Umstand, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek die Bedienung hätten vornehmen müssen, sagte Peter Frentzel, der Abteilungsleiter für Hochbau im Rathaus.