Ilm-Kreis. Ilm-Kreis: IHK Südthüringen begrüßt Entscheidung des Wirtschaftsministeriums zur Förderung der Tourismusbranche durch den Digitalbonus.

Ende vergangenen Jahres hat der Freistaat Thüringen das Förderprogramm „Digitalbonus“ neu aufgelegt. Antragsberechtigt waren zunächst nur Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes, der unternehmensnahen Dienstleistungen, des Baugewerbes, Handwerks und Handels sowie wirtschaftsnahe Freiberufler. Inzwischen aber hat das Wirtschaftsministerium das Programm auch für das Gastgewerbe und die Veranstaltungswirtschaft geöffnet.