Brennender Reifen am Sattelzug: Fahrer verletzt, Landstraße bei Manebach gesperrt

Die Feuerwehr kam auf der L3004 im Ilm-Kreis zum Einsatz. (Symbolfoto)

Die Feuerwehr kam auf der L3004 im Ilm-Kreis zum Einsatz. (Symbolfoto)

Foto: STEFAN AREND / FUNKE Foto Services

Manebach  Am Dienstagmorgen kamen Polizei und Feuerwehr auf der L3004 bei Manebach im Ilm-Kreis zum Einsatz. Der Reifen eines mit Batterien beladenen Sattelzuges war in Brand geraten.

Auf der Landesstraße 3004 bei Manebach ist am Dienstag gegen 8.45 Uhr ein Sattelzug mit Batterien in Brand geraten. Laut Polizei habe ein Reifen Feuer gefangen.

Der 51-jährige Fahrer verletzte sich bei einem Löschversuch. Durch die Hitze wurde auch der Auflieger beschädigt. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Die Zugmaschine wurde bereits abgeschleppt. Die geladenen Batterien werden derzeit zum Abtransport umgeladen, dann werde auch der beschädigte Sattelauflieger abgeschleppt, heißt es von der Polizei. Die Straße ist momentan (Stand 16 Uhr) noch gesperrt.

NEU! Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.