Feuerwehr muss in Unterpörlitz Brand in Wohnhaus löschen

red
Die Feuerwehr war in Unterpörlitz im Einsatz. (Symbolfoto)

Die Feuerwehr war in Unterpörlitz im Einsatz. (Symbolfoto)

Foto: Daniel Volkmann

Unterpörlitz.  Im Ilmenauer Ortsteil Unterpörlitz brannte es in einem Wohnhaus. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern. Personen wurden nicht verletzt.

Am Mittwochmorgen brannte es im Stadtweg in einem Wohnhaus in Unterpörlitz. Aus bislang ungeklärter Ursache brach das Feuer aus und griff anschließend auf den Dachstuhl über. Die 59 Jahre alte Hausbewohnerin konnte das Gebäude noch rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Die Feuerwehr löschte den Brand. Allerdings entstand Sachschaden in sechsstelliger Höhe.

Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Die Kriminalpolizei Gotha hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Genaue Informationen hierzu liegen aktuell nicht vor.