Gasflasche explodiert: 66-Jähriger bei Brand in Martinroda verletzt

Martinroda.  Bei einem Brand in Martinroda wurde ein 66-Jähriger verletzt.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und eine weitere Ausbreitung auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. (Symbolbild)

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und eine weitere Ausbreitung auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. (Symbolbild)

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Montag kam es in Martinroda gegen 17 Uhr in zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Wie die Polizei am Dienstag informierte, brach in einem Nebengebäude eines Einfamilienhauses ein Brand aus, in dessen Folge eine Gasflasche explodierte. Ein 66-Jähriger wurde dabei leicht verletzt.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und eine weitere Ausbreitung auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. Am Dachstuhl des Nebengebäudes entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern gegenwärtig noch an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.