Hundehalterin aus Ilmenau gesucht

Ilmenau.  Ein Student ist von einem Hund angesprungen worden, worauf er gestürzt ist und sich die Kleidung beschädigte. Gesucht wird jetzt die Hundehalterin.

(Symbolbild)

(Symbolbild)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vergangenen Montag ereignete sich in Ilmenau ein Ereignis mit einem Hund: Ein 22-jähriger Student befand sich zu dieser Zeit auf einer Wiese oberhalb der Universität Ilmenau in der Werner-von-Siemens-Straße, als ein Hund auf ihn zu rannte.

Der Student lief davon und wurde in der weiteren Folge von dem Hund umgeworfen. Hierdurch stürzte er und fiel auf die Wiese. Seine Kleidung wurde durch den Sturz beschädigt und der junge Mann verletzte sich leicht, wie die Polizei berichtete.

Nach einem kurzen Gespräch mit der Hundehalterin, welche sich entschuldigte, gingen beide ihre Wege. Es erfolgte kein Personalienaustausch, damit der Schaden an der Kleidung reguliert werden kann. Die Hundehalterin wird auf etwa 35 Jahre geschätzt, ist ca. 160 cm groß und hat kurze Haare.

Bei dem Hund handelt es sich um einen großen, schwarzen, kräftigen Hund. Die Hundehalterin wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau zu melden.

Weitere Meldungen aus Ilmenau:

Einbruch in Bungalow in Ilmenau

Einbruch in Ilmenauer Bäckerei verursacht 3000 Euro Sachschaden

Bahnsteig in Ilmenau ohne Überdachung

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.