Ilmenau: Info-Stände zum Bürgerhaushalt 2020

Ilmenau  Auf dem Marktplatz, zum Kickelhahnfest und im Ratssaal will die Stadtverwaltung für die Bürgerbeteiligung werben.

Seit Ende des Vorjahres verbindet eine neue Brücke in Ilmenau die Langewiesener Straße mit dem Wohngebiet Am Stollen. Sie wird von Fußgängern und Radfahrern genutzt. Die Anregung zum Bauvorhaben war ein Vorschlag im Bürgerhaushalt.

Seit Ende des Vorjahres verbindet eine neue Brücke in Ilmenau die Langewiesener Straße mit dem Wohngebiet Am Stollen. Sie wird von Fußgängern und Radfahrern genutzt. Die Anregung zum Bauvorhaben war ein Vorschlag im Bürgerhaushalt.

Foto: Ralf Ehrlich

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach der Stadt Großbreitenbach hatte seinerzeit die Stadt Ilmenau einen Bürgerhaushalt eingeführt. Hier haben die Ilmenauer die Möglichkeit, Einfluss auf Ausgaben wie Sparmaßnahmen mit Steuergeldern zu nehmen, indem sie die Stadtverwaltung auf Vordrucken Vorschläge unterbreiten.

„Eine Stadt lebt vom Mitmachen und den Ideen ihrer Bürger und Bürgerinnen“, heißt es dazu aus der Stadtverwaltung. Daher haben auch in diesem Jahr die Einwohner von Ilmenau und seinen Ortsteilen die Möglichkeit, Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2020 bei der Stadtverwaltung Ilmenau einzureichen. Dies kann, wie bereits in den vergangenen Jahren, über das Formular im aktuellen Amtsblatt oder das Online-Formular auf der Website der Stadt Ilmenau (Ilmenauer Bürgerhaushalt 2020 – Formular für Vorschläge) geschehen. Zusätzlich sollen in diesem Jahr die Bürger noch über weitere Kanäle mit dem Thema Bürgerhaushalt vertraut gemacht werden, kündigte Oberbürgermeister Daniel Schultheiß (parteilos) an.

So soll es noch Informationsstände zu den Markttagen und zum Kickelhahnfest zum Bürgerhaushalt geben sowie eine öffentliche Informationsveranstaltung im Ratssaal. Bei dieser Gelegenheit könne sich jeder noch einmal genauer mit dem Themengebiet vertraut machen und Fragen klären lassen Auch sollen Beispiele von Umsetzungen der Bürgervorschlage vorgestellt werden. Außerdem können sich alle Interessierten mit den aktuellen Meldungen auf der Facebookseite der Stadt Ilmenau zu bereits eingegangenen Vorschlägen oder Terminbekanntgaben auf dem Laufenden halten. Die Einreichung von Vorschlägen ist bis zum 31. August möglich.

Im vorigen Jahr gingen bei der Stadt über 70 Vorschläge ein, die anschließend von den Ausschüssen besprochen und eventuell für den kommenden Haushaltsetat eingearbeitet werden.

Im nächsten Jahr soll es eine Onlinplattform geben, wo sich Bürger Vorschlägen anschließen können, um sie nicht mehrfach einreichen zu müssen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.