Marionettenspiel in Arnstädter Milchhof

Arnstadt  Der kleine Bucklige und seine Abenteuer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu „Die Abenteuer des kleinen Buckligen“ wird am Freitag, 12. Juli, um 18 Uhr in den Arnstädter Milchhof in der Quenselstraße eingeladen.

„Das erste mal gesehen haben wir Christian Georg Fuchs und sein Schlemmerisches Puppenspiel in Weimar auf einer Veranstaltung der Klassik-Stiftung. Wir waren so angetan von dieser Vorführung, dass wir ihn sofort einluden. Grotesk, lustig, traurig, ein richtiges kleines Drama eben“, so Jan Kobel.Nun kommt Fuchs erstmalig nach Arnstadt, musikalisch am Flügel begleitet von Reinhard Schmiedel. Die Musik für das Puppenspiel stammt von Paul Hindemith (1895-1963). Fuchs kommt mit acht Marionetten, die 1923 von Oskar Schlemmers angefertigt wurden. Sie galten lange als unspielbar – nun sind sie im Arnstädter Milchhof. (red)

Der Eintritt kostet acht Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.