Nicht aufgepasst: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf B88 bei Ilmenau

Gehren.  Ein 36-Jähriger ist nahe Ilmenau auf das Auto einer 43-Jährigen aufgefahren. Er hatte nicht bemerkt, dass die Frau verkehrsbedingt abbremsen musste.

Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Foto: Zacharie Scheurer/dpa (Symbolfoto)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Donnerstagnachmittag ist es auf der B88 zwischen Gehren und Ilmenau kurz hinter der ICE-Brücke zu einem Verkehrsunfall gekommen. Auf Höhe der Auffahrt Langewiesen musste eine 43-jährige Citroen-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen. Der hinter ihre fahrende 36-jährige VW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf.

Zwei Insassen im Citroen wurden leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Der VW-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Weitere Polizeinachrichten aus Thüringen:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.