Orgelführung in der Arnstädter Bachkirche

Arnstadt.  Die Königin der Instrumente wird in Arnstadt vorgestellt.

Kantor Jörg Reddin an der Orgel.

Kantor Jörg Reddin an der Orgel.

Foto: Steffen Rospial

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstag, dem 18. Januar, gewährt Kantor Jörg Reddin bei einer öffentlichen Orgelführung Einblicke in die Königin der Instrumente. Treffpunkt für die Führung ist um 14 Uhr in der Tourist-Information Arnstadt, teilte der Kulturbetrieb mit. Die beeindruckende Barockorgel in der Bachkirche wurde 1703 vom Mühlhäuser Orgelbaumeister Johann Friedrich Wender erbaute. Der erste Organist an dem neuen Instrument war der junge Johann Sebastian Bach. Während der Orgelführung werden Register erklingen, die der berühmte Komponist vor mehr als 300 Jahren selbst gehört hat. Spannend ist der Blick in das komplexe Innere der Orgel mit ihren mehr als 1.200 Pfeifen. Karten erhalten Interessenten für diese und weitere Führungen in der Tourist-Information Arnstadt am Markt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren