Plattform am Bahnhof Ilmenau abgerissen

Bis auf einen Pfeiler vollständig verschwunden ist die alte Plattform zwischen Gleis 1 und 2 am Bahnhof in Ilmenau. Die Überdachung stammt noch aus der Zeit, als Züge über Ilmenau ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bis auf einen Pfeiler vollständig verschwunden ist die alte Plattform zwischen Gleis 1 und 2 am Bahnhof in Ilmenau. Die Überdachung stammt noch aus der Zeit, als Züge über Ilmenau noch nach Großbreitenbach und Themar fuhren. Der Bahnsteig führte seit Jahren ein Schattendasein. Nun wird an einer neuen Plattform gearbeitet – , die der ähnelt, wie es sie an der Station „Pörlitzer Höhe“ gibt. Seit Mitte Juli laufen dazu die Bauarbeiten am Ilmenauer Bahnhof für den Bahnsteig 2. Laut Deutscher Bahn soll der Neubau des Bahnsteiges eine Länge von 95 Metern haben. Zur Bahnsteigausstattung gehören auch Sitzbänke, Fahrplanvitrinen und ein Wetterschutzhaus. Bahn und Bund investieren in Ilmenau 1,2 Millionen Euro. Der neue Bahnsteig soll am 15. Dezember dieses Jahres in Betrieb genommen werden, der Weg dorthin ist bereits fertiggestellt.Foto: Arne Martius

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.