Polizei in Ilmenau sucht Mann mit burgunderrot-farbener Strickmütze und Regenschirm

Ilmenau.  Mit seiner Hand und einem burgunderrot-farbenem Regenschirm beschädigte ein noch unbekannter Mann am Dienstag in Ilmenau ein Auto. Die Polizei sucht nun den Täter.

Die Polizei in Ilmenau sucht derzeit einen Mann mit burgunderroter Strickmütze und gleichfarbigem Regenschirm.

Die Polizei in Ilmenau sucht derzeit einen Mann mit burgunderroter Strickmütze und gleichfarbigem Regenschirm.

Foto: Tino Zippel

Wie die Polizei in Ilmenau mitteilt, wollte am gestrigen Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr ein Pkw-Fahrer mit seinem Auto von der Heinrich-Hertz-Straße in die Otto-Hahn-Straße abbiegen. Aus nicht genannten Gründen musste er dabei zwei Fußgängern ausweichen. Daraufhin soll einer der beiden einem Regenschirm auf das Auto.

Den anschließenden Versuch eine Antwort darauf zu bekommen was das soll, schlug der noch unbekannte Mann einen der beiden Außenspiegel ab. Die dabei entstanden Schäden belaufen sich laut Polizei auf 500 Euro.

Der unbekannte Mann mit Regenschirm wird wie folgt beschrieben:

  • scheinbares Alter 35 Jahre,
  • 160 bis 165 cm groß,
  • dunkelblonde Haare,
  • Vollbart,
  • als Kleidung trug er blaue Jeans,
  • eine dunkelbeige Jacke,
  • der Regenschirm ist wie die von ihm zur Tatzeit getragene Strickmütze burgunderrot-farben,
  • der Rucksack den er trug hat ein grau-schwarzes Schachbrettmuster.

Wer hat den Vorfall beobacht und kann darüber hinaus Angaben zum Täter machen? Hinweise nimmt die Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 und Nennung der Bezugsnummer 0061441/2020 entgegen.