Radlader brennt in Ilmenau: Fahrer muss sich in Sicherheit bringen

Am Montagvormittag kam es in Ilmenau zum Brand eines Radladers.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Claudia Klinger

Ein 66 Jahre alter Mann war laut Polizei in der Straße "Am Eichicht" mit einem Radlader auf der K43 unterwegs, als Qualm aus dem Motorraum drang. Kurze Zeit später stand jener vollkommen in Flammen. Der Fahrer konnte sich retten, sodass keine Personen verletzt wurden.

Der Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Ursache dauern noch an, ein technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen