Schüler aus ganz Deutschland beim Physiksommer

51 Teilnehmer hat der Ilmenauer Physiksommer, der derzeit an der Technischen Universität (TU) läuft. Schüler im Alter von 14 bis 19 Jahren beschäftigen sich eine Woche lang mit dem Thema ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

51 Teilnehmer hat der Ilmenauer Physiksommer, der derzeit an der Technischen Universität (TU) läuft. Schüler im Alter von 14 bis 19 Jahren beschäftigen sich eine Woche lang mit dem Thema „Physik der Erde“. Die Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland. Sie erarbeiten Vorträge, hören Expertenvorträge und machen Praktikumsversuche. Der Ilmenauer Physiksommer soll die Bedeutung der Physik für das moderne Leben darstellen und dadurch das Interesse der Schüler für ein Studium der Physik insbesondere auch an der TU Ilmenau wecken. Neben der intellektuellen Herausforderung soll auch die sportliche Aktivität beim Wettrodeln auf der Ilmenauer Rodelbahn nicht zu kurz kommen. Im Bild ist eine Arbeitsgruppe im Alten Technikum zu sehen. Rebecca Cizek (links) ist eine von sieben studentischen Tutoren, die sich um die Gästegruppen kümmern. Foto: Ralf Ehrlich

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.