Störungen bei Bussen melden

Ilm-Kreis  Ilm-Kreis Die CDU-Fraktion im Kreistag bittet, ihr Störungen im Öffentlichen Personennahverkehr zu melden. Seit 1. Juli wird dieser im Ilm-Kreis durch den kommunalen Ilmenauer Omnibusverkehr (IOV) ausgeführt. ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die CDU-Fraktion im Kreistag bittet, ihr Störungen im Öffentlichen Personennahverkehr zu melden. Seit 1. Juli wird dieser im Ilm-Kreis durch den kommunalen Ilmenauer Omnibusverkehr (IOV) ausgeführt. Damit ist die durch das Landratsamt angestrebte Kommunalisierung des Busverkehrs vollzogen. „Uns sprechen Bürgerinnen und Bürger an, dass es bei der Umstellung des Busverkehrs zu Problemen und Ausfällen kommt“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Lars Oschmann.

Derartige Probleme müsse man im Kreistag offen angehen und beheben. Aus diesem Grund habe die Fraktion eine E-Mail-Adresse eingerichtet. Unter nahverkehr@cdu-ilmkreis.de könne sich jeder Fahrgast mit einem Anliegen an die CDU-Fraktion wenden, Busausfälle, Verspätungen oder andere Probleme melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.