Tunnel auf A71 nach Unfall gesperrt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagmorgen gegen 7.45 Uhr auf der A71.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagmorgen gegen 7.45 Uhr auf der A71.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagmorgen gegen 7.45 Uhr auf der A71.

Foto: News5 / Ittig / News5

Bei der Abfahrt Zella-Mehlis (Kreis Schmalkalden-Meiningen) in Richtung Oberhof krachte es am Hochwald-Tunnel. Aus ungeklärter Ursache kam in Richtung Sangerhausen ein Kleintransporter kurz vor dem Tunnelportal nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen die Betonleitplanke.

Das Fahrzeug wurde daraufhin zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Wie stark der Aufprall gewesen sein muss lässt sich anhand der stark beschädigten Betonleitplanke und des aus der Verankerung gerissenen Motors erahnen.

Zwei Personen kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus, wie Daniel Wiegmann von der Feuerwehr Suhl berichtet.

Die Bergungsarbeiten dauerten bis zum Vormittag an.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen