24 Neuinfektionen im Unstrut-Hainich-Kreis

Unstrut-Hainich-Kreis.  24 Corona-Neuinfektionen hat der Unstrut-Hainich-Kreis am Donnerstag gemeldet. Damit waren 226 Menschen in der Region mit dem Virus infiziert.

226 Menschen im Unstrut-Hainich-Kreis sind derzeit mit dem Virus infiziert.

226 Menschen im Unstrut-Hainich-Kreis sind derzeit mit dem Virus infiziert.

Foto: Tino Zippel / Archiv

24 Corona-Neuinfektionen hat das Landratsamt am Donnerstag gemeldet. Damit waren derzeit 226 Menschen im Unstrut-Hainich-Kreis mit dem Virus infiziert. 30 Personen wurden stationär behandelt, am Mittwoch waren es noch 29. Bei keinem der Erkrankten war laut Landratsamt ein schwerer Verlauf diagnostiziert worden. Alle Entwicklungen im kostenlosen Corona-Live-Blog

Stand Donnerstag galten acht zuvor infizierte Personen in der Region als wieder gesund. Damit war auch die Gesamtzahl der Genesenen gestiegen – auf 837. In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 869 Menschen.

Die Zahl der an Corona Erkrankten beläuft sich seit Pandemiebeginn auf 598 Personen. Die Mehrheit – konkret 338 – davon war weiblich. Das Durchschnittsalter der Infizierten lag laut Landratsamt bei 51 Jahren. 13 Menschen sind inzwischen mit einer Infektion verstorben.