Abiturzeugnisse in Coronazeiten

Landkreis.  Die Abitur-Zeugnisse gibt es ab Freitag in kleineren Gruppen. Die Schulen können keine gemeinsamen großen Feiern organisieren.

Das Abitur ist geschafft. In den nächsten Tagen werden die Abiturienten ihre Zeugnisse erhalten. Doch die Feier wird kleiner ausfallen als bei ihren Vorgängern.

Das Abitur ist geschafft. In den nächsten Tagen werden die Abiturienten ihre Zeugnisse erhalten. Doch die Feier wird kleiner ausfallen als bei ihren Vorgängern.

Foto: Jonas Güttler / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Feierliche Zeugnisübergabe ja, aber im kleineren Rahmen. Abi-Feier nein. So gestaltet sich wegen Corona in den nächsten Tagen das Ende der Schullaufbahn für Abiturienten im Unstrut-Hainich-Kreis. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Bei zwei Feierstunden werden Freitagnachmittag in der Mühlhäuser Kornmarktkirche die Zeugnisses an die Absolventen des Tilesius-Gymnasiums übergeben.

So wird es eine Woche später von den Verantwortlichen des Gymnasiums Großengottern gehandhabt. Sie weichen an die Thiemsburg aus. Laut Schulleiterin Regina Werner gibt es zwei Varianten: im Freien oder im Kaminzimmer. Dabei werden die Schüler mit ihren Eltern zusammensitzen – und gegebenenfalls zusammen zu Abend essen. „Wir haben viel überlegt und eine Möglichkeit gesucht, unseren Absolventen nicht nur die Zeugnisse in die Hand zu drücken“, sagt Werner.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.