Landkreis. Diese Radtour verspricht eine gute Mischung: Ein altes Kloster, ein Bauwagen für Pedalritter mit Übernachtungsbedarf und eine Abkühlung in der Unstrut.

Eine ziemlich bunte Mischung erwartet Radfahrer auf der mittelschweren Runde im Westen des Unstrut-Hainich-Kreises durch das Unstruttal und einige Eichsfeld-Orte. Für Familien ist die Tour nur bedingt zu empfehlen, aber möglich, wenn sie mehrere Pausen einplanen. Denn es geht teilweise ganz schön bergauf. Der Mix besteht einerseits aus den verschiedenen Untergründen, in die die Fahrradreifen greifen. Von Asphalt, über Schotter, Waldweg, Feldweg und Wiese ist alles dabei. Aber auch der Mix von Kultur und Natur ist auf dieser Strecke besonders.