Bothenheilingen. Der Ortskern von Bothenheilingen brennt. Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis kämpfen gegen die Flammen – es gibt aber nicht genügend Löschwasser.

Der historische Ortskern von Bothenheilingen im Unstrut-Hainich-Kreis steht seit dem frühen Montagnachmittag in Vollbrand. Die wegen der aktuellen Trockenheit zunächst kritische Löschwasserversorgung ist inzwischen ganz zusammengebrochen. Landwirtschaftsbetriebe aus dem Landkreis werden gebeten, Wasser in den Ort mit knapp 500 Einwohnern zu bringen.