Bad Langensalza. Im Garten der Ortsgruppe des Bundes für Umwelt- und Naturschutz setzte man zum Tag des Apfels auf alte Technik für moderne Leckereien.

Etwa zehn Kisten voller reifer Äpfel kamen zusammen, als acht Mitglieder der Ortsgruppe Bad Langensalza vom Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) zur Ernte in die Streuobstwiesen bei Weberstedt fuhren. Genug Obst, um damit am Wochenende im BUND-Naturgarten am Bergfried das diesjährige Apfelfest zu feiern.